Kosmetische Behandlungen
 
Prophylaxe
 
Füllungen
 
Zahnersatz
 
Implantate
 
Zahnfleischbehandlung
 
Öffnungszeiten

Mo - Do
9.00 - 14.00 Uhr

Terminabsprache

Tel.: +34/ 966 730 058
 
Komposit-Füllungen

Sie werden angewandt als Ersatz von kleineren bis mittelgroßen Amalgamfüllungen und Kariesdefekten. Im Frontzahnbereich finden Komposit-Füllungen, wegen ihrer hervorragenden ästhetischen Eigenschaften sehr viele Anwendungsmöglichkeiten, solange die Defekte nicht zu groß sind.

Inlay/Onlay

Inlays (Einlagefüllungen) und Onlays (großflächiges Inlay)
Sind die Defekte größer bzw. sind die Belastungsverhältnisse im Seitenzahnbereich so, dass eine längere Stabilität der Füllung nicht gewährleistet ist, können sog. Inlays oder Onlays angefertigt werden. Diese werden in zwei Sitzungen hergestellt. Zuerst wird die Kavität mittels eines Abdruckes auf ein Modell übertragen und der Zahn wird mit einem Provisorium versorgt. Das zahntechnische Labor fertigt das Inlay/ Onlay während 1-2 Wochen aus Vollkeramik -gefräst oder gepresst- oder in Gold an. In einer 2.Sitzung wird das Inlay/Onlay eingeklebt bzw. zementiert.
Inlays oder Onlays sind aus zahnmedizinischer Sicht die beste und am längsten haltbare Lösung, sie sind der beste Amalgamersatz. Die meisten Zahnärzte, u.a. auch ich, haben selbst Inlays bzw. Onlays im Mund.
Die Dauer der Herstellung und die Kosten der Herstellung sind entsprechend höher.


Kronen

Vollkeramik- oder VMK-Krone (Verblendete Metallkeramikkrone).
Sie wird angewendet, wenn ein Zahndefekt so groß ist, dass er mit einer Füllung oder einem Inlay oder Onlay nicht mehr versorgt werden kann. Näheres siehe unter Zahnersatz.
 
 
 
 
 
 
 

  Via Park V, C/ Lagunas de Ruidera S/N, 03189 Orihuela Costa